Programm Zentralschweizer Internistenwoche
22. Zentralschweizer Internistenwoche

Programm 2024

Unser Programm umfasst spannende Vorträge, interaktive Workshops und zahlreiche Networking-Möglichkeiten, die wertvolle Einblicke und praktische Kenntnisse bieten.

Einleitung/Sponsoren PDF


Direkt zum Tag:
Montag 25.11.2024
Dienstag 26.11.2024
Mittwoch 27.11.2024
Donnerstag 28.11.2024
Freitag 29.11. 2024

Montag 25.11.2024 – Intensiv-, Notfallmedizin, Pneumologie, Infektiologie

08.30-10.00

Weichteilinfekte: von harmlos bis lebensbedrohlich

PD Dr. B. Surial, Bern

Häusliche Gewalt

Dr. S. Eichenberger, Bern

Pilzintoxikationen

PD Dr. F. Hamman, Bern

10.00 –10.30
Kaffeepause
10.30 –12.00

ZNS Infekte

PD. Dr. C. Stähelin, Bern

Grenzen der Intensivmedizin: was der Internist wissen muss

Prof. Dr. M. Hänggi, Zürich

Lungenfibrose und Co: Was muss ich dazu wissen?

Prof. Dr. A. Kabitz, Aarau

12.00 –14.00
Mittagessen
14.00 –17.00

Workshop I–VII

I:  Pulmonal arterielle Hypertonie: Wann, wie, was abklären

Dr. C. Müller, Bern

II:  Commotio bis Contusio cerebri: What to do?

Prof. Dr. W. Zgraggen, Bern

III:  Symposium Pharma: Pneumokokken Impfung bei Erwachsenen - neu für alle ab 65!

Prof. Dr. Werner Albrich, St. Gallen

IV: Symposium Pharma: Ganzheitlicher Ansatz für eine frühzeitige Kontrolle von Typ-2-Diabetes - Perspektiven zum ersten und einzigen GIP/GLP-1-Rezeptor-Agonisten 

Dr. Stefan Fischli, Luzern

V:  Bissverletzungen: Hund, Katze, Mensch, ...

Dr. A. Kery, Bern

VI:  Urologische Notfälle in der Praxis, im Heim, im Spital

Dr. N. Blick, Zürich

VII:  Häusliche Gewalt: Was kann die richtige Anamnese beitragen?

Dr. N. Bischoff, Bern

17.00 –18.00

Mercyship: Medizin auf dem Schiff

Dr. Andreas Bartenstein, Bern

Dienstag 26.11.2024 – Gastroenterologie, Rheumatologie

08.30–09.00

Leberrundherde

Prof. Dr. A. De Gottardi, Luzern

09.00–09.30

Robotics @ Viszeralchirurgie

Prof. Dr. M. Bolli, Luzern

09.30 –10.00

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Prof. Dr. L. Biedermann, Zürich

10.00 –10.30
Kaffeepause
10.30 –11.00

Spondylarthropathien

Prof. Dr. A. Ciurea, Zürich

11.00 –11.30

Kristallarthropathien

Dr. T. Langenegger, Zug

11.30 –12.00

Osteoporose

Dr. G. Schmid, Luzern

12.00 –14.00
Mittagessen
14.00 –17.00
Workshop I–VI

I:  Erhöhte Leberwerte

Dr. E. Adler, Luzern

II:  Proktologie

Dr. St. Baumeler, Luzern

III:  Endoskopie und Antikoagulation

Dr. S. Bütikofer, Luzern

IV:  Gelenkpunktion & Injektionstechniken

Dr. C. Camenzind, Luzern

V:  Interpretation Röntgen- & Sonographie-Befunde

Dr. A. Stärkle-Bär, Uster

VI:  Satelliten-Symposium – Osteoporose

Dr. S. Jehle-Kunz, Luzern

17.00 –18.00

Die Harmonie von Musik und Medizin

Prof. Dr. Dr. Walter Wuillemin

Mittwoch 27.11. 2024 – Angiologie, Hämatologie, Onkologie

08.30-10.00

Diagnostik: was in der Praxis, was beim Spezialisten?

Moderation: Prof. Dr. W. A. Wuillemin, Luzern

Vitamin B12, Polyglobulie, Blutbildveränderungen, Eosinophilie, Hämoglobinopathien, Gerinnungstests, Eiweisselektrophorese und freie Leicht-Ketten

Dr. K. Arn, KD Dr. A. Rüfer, Luzern

10.00 –10.30
Kaffeepause
10.30 –12.00

Hypermenorrhoe und Antikoagulation/Antiaggregation

Dr. S. Ruosch, Luzern

Sind unsere Patienten aus der täglichen Praxis in den Studien genügend repräsentiert?

Prof. Dr. D. Aujesky, Bern

Immuntherapien: NW in der Praxis

Prof. Dr. S. S. Zeerleder, Luzern

12.00 –14.00
Mittagessen
14.00 –17.00

Workshop I–VI

I:  Patienten Beispiele aus der Hausarztmedizin

Dr. C. Studer und Team, Luzern

II:  Kommunikation in der Hausarztpraxis

Dr. A. Jost, Spiez

III:  Medizinische Hypnose

Dr. K. Heer, Bern

IV:  Neue Tools in Diagnostik und Therapie der venösen Thomboeembolie

Dr. T. Grumann, Luzern

V:  Psychoonkologie: Praxisbeispiele

S. Scholz, S. Nörenberg, Luzern

VI:  Patientenkompetenz

Dr. C. Baumann, Bern

17.00 –18.00

What the hell do you want generation Z & Alpha? Oder was es für eine erfolgreiche Generationen übergreifende Zusammenarbeit braucht.

Dr. Patrick Aepli  und János Bucher, Head of Finance, NEOVISO AG, Kriens

Donnerstag 28.11. 2024 – Kardiologie, Nephrologie

08.30–09.00

Geschlechtsspezifische Aspekte bei akutem Koronarsyndrom: Tako-Tsubo-Kardiomyopathie, Koronardissektionen

PD Dr. J.-R. Templin-Ghadri, Zürich

09.00–09.30

Geschlechtsspezifische Aspekte bei chronischem Koronarsyndrom: INOCA, koronare mikrovaskuläre Dysfunktion

Prof. Dr. B. Stähli, Zürich

09.30 –10.00

Geschlechtsspezifische Aspekte bei kardialer Elektrophysiologie und Arrhythmie

Prof. Dr. C. Brunckhorst, Zürich

10.00 –10.30
Kaffeepause
10.30 –11.00

Update Perikarditis

PD Dr. S. Stämpfli, Luzern

11.00 –11.30

Empfehlungen für Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen beim Diabetes

KD Dr. L. Slahor, Luzern

11.30 –12.00

Management der chronischen Nierenkrankheit im 2024: Tipps für den Alltag in der Hausarztpraxis

PD Dr. S. von Moos, Luzern

12.00 –14.00
Mittagessen
14.00 –17.00
Workshop I–VII

I:  Life mit Hämodialyse und Peritonealdialyse – Live-Demonstration

PD Dr. S. von Moos, Dr. S. Honegger, Luzern

II:  Notfalltherapie bei Rhythmusstörungen

Prof. Dr. L. Roten, Bern

III:  Symposium Pharma

tbd

IV: Symposium Pharma

tbd

V:  EKG Workshop Fokus QTc Zeit

Dr. I. Russi, Stans

VI:  Red Flags: Kinder mit Herzgeräuschen und Arrhythmien

KD Dr. H. Peter Kuen, Luzern

VII:  Sinnvolle kardiale Medikation beim geriatrischen Patienten

Dr. Ch. Schüpfer, Stans

17.00 –18.00

Wie Weiterbildung gelingt, wie sie in Zukunft aussehen könnte

PD Dr. M. Schlögl, Aarau

Freitag 29.11. 2024 – Innere Medizin, Neurologie, Endokrinologie

08.30 – 10.00

Neues aus der Community Medicine

Prof. Dr. B. Hug, Luzern

09.00 – 09.30

Die Pathophysiologie funktioneller neurologischer Störungen

Prof. Dr. D. Waldvogel, Luzern

09.30 –10.00

Fahreignung und Fahrfähigkeit bei Diabetes mellitus

Prof. Dr. R. Lehmann, Zürich

10.00 –10.30
Kaffeepause
10.30 –11.00

Hypokortisolismus – Relevantes für die Hausarztpraxis

Dr. H. Loher, Luzern

11.00 –11.30

Medikamentöse Adipositastherapie – Altes und Neues

Prof. Dr. K. Timper, Basel

11.30 –12.30

Medizinische Nischen – überraschende Einsatzfelder

Dr. I. Scholl, Stans

12.30 –13.00

Rückblick, Ausblick, Fragen und Antworten

ab 13.00 Uhr

Business Lunch